Die weiblichen Blüten des Hokkaido Kürbis

Bekommt meine Hokkaido Pflanze endlich Früchte? Seit einigen Wochen schon blüht mein Hokkaido Kürbis auf dem Stroh. Doch wo sind die weiblichen Blüten des Hokkaido Kürbis? Bisher hat er nur männliche Blüten gezeigt, die keinen Kürbis generieren. Die gelben, hübschen Blüten locken jede Menge Tiere an und sehen sehr schön aus. Essen kann man sie auch, und so sind schon einige in meinem Salat gelandet. Die männlichen Blüten haben einen sehr langen Stiel. Wenn Sie verblühen fallen sie ab und haben ihren Dienst getan. Doch viel mehr als gut auszusehen tun sie nicht.

Nur die weiblichen Blüten werden Hokkaido Kürbisse

Die weiblichen Blüten des Hokkaido KürbisDamit Kürbisse entstehen, muss die Pflanze weiblichen Blüten erzeugen. Diese sind ganz einfach zu erkennen, sie unterscheiden sich stark von den männlichen Blüten. Wenn man genau hinschaut, sieht man ganz deutlich den winzigen Kürbis, der in der weiblichen Blüte schon angelegt ist. Ich habe heute zwei kleine Kürbisse entdeckt und denke, es werden in den nächsten Tagen noch mehr. Süß, die kleinen, gelben Knöpfchen. Kaum vorstellbar, dass das mal dicke Watze werden.

Platz für die weiblichen Blüten des Hokkaido Kürbis

Auf dem Strohballen wird es langsam eng, denn der Hokkaido wächst und wächst. Damit die Früchte sicher und fest aufliegen, habe ich meine Hokkaido Pflanze mit kleinen Holzspießen auf dem Strohballen fixiert. So wächst er in die richtige Richtung. Ich möchte nämlich nicht, dass die schweren Kürbisse vom Strohballen herunterfallen. Der Spitzkohl, der viel Platz eingenommen hat, ist nun geerntet und aufgegessen. Jetzt kann der Hokkaido Kürbis sich auf dem Strohballen schön ausbreiten.

Schnecken lieben die weiblichen Blüten des Hokkaido Kürbis

Na ja, Schnecken lieben alles, was ich anpflanze. Meine Kürbisse möchte ich unbedingt retten, deshalb probIere ich viele Mittel gegen Schnecken aus. In den letzten Wochen habe ich bestimmt 100 Nacktschnecken nachts vom Stroh geklaubt. Ich befürchte, die Viecher haben ein Nest in das Stroh bgebaut. Jetzt hat eine Freundin mich vom Kupferband überzeugt. Bei ihr wirkt es, sie ist seit zwei Nächten Schnecken frei. Das Kupferband gibt es zum Beispiel hier:

Schreibe einen Kommentar