Gewächshaus aufbauen

Gewächshaus aufbauen

Schau zu, wie ich das Gewächshaus aufbaue

Ich stelle meine Strohballen in ein Gewächshaus

Du kannst dieses Gewächshaus bei amazon kaufen. Mein letztes hat 3 Jahre gehalten, dann haben Wind, Regen und Schnee es zersetzt.

Und so machst du es:

Lege alle Teile des Gewächshauses ordentlich nebeneinander. Die Stangen sind nummeriert. Lege alle 1sen, alle2en, alle 3en usw. zusammen. Überprüfe dann, ob alle Teile vollständig sind. Zum Zusammenbau benötigst du nu deine Hände und vielleicht einen Gummihammer, wenn es mal klemmt.
Link zum Gewächshaus: https://amzn.to/2Vl7ui8

Bei Wind muss das Gewächshaus fest stehen

Ich habe mir noch Heringe besorgt, um das Gewächshaus im Boden zu fixieren. Obwohl es an der Hauswand steht, kann es doch bei starkem Wind umkippen. Besonders dann, wenn es noch leer und leicht ist.Steht später dann das Stroh darin, wird das ganze Gebilde schwerer und bleibt gut stehen.

Halte dich an die Anleitung

Gehe nun streng nach der Anleitung vor und stecke die Stangen nach und nach zusammen. Halte die Verbindungen noch locker, falls du etwas wieder lösen musst. Manchmal müssen noch Stangen eingesetzt werden, wenn andere Verbindungen schon fest sind. Dann musst du das Gewächshaus wieder leicht auseinander ziehen können.

Gewächshaus aufbauen

Lass dir bei der Plane helfen

Wenn du alle Stangen zusammengesteckt hast, musst du noch die Plane über das Gerüst ziehen. Das geht zwar alleine (siehe Video) ist aber mit Hilfe wesentlich einfacher. Alles in allem ist so ein Gewächshaus alleine in 20 bis 30 Minuten aufgebaut. Die Anleitung ist bebildert und leicht verständlich. Außerdem sind die Stangen gut numnmeriert.

Wenn das Gewächshaus steht, kannst du deine Strohballen hinein stellen. Besonders für Tomaten ist es wichtig, vor Nässe geschützt zu sein. So ein Gewächshaus kostet nicht viel und hält mindestens zwei Jahre, meistens länger. Im Herbst und Winter bietet es Platz für einige Pflanzen und für deine großen Blumentöpfe.